Nele-Marie Brüdgam

geboren 1967, besuchte nach einem Portugiesisch-, Spanisch- und Lateinamerika-Studium in Hamburg und Lissabon eine private Journalistenschule und ließ sich zur Fachzeitschriftenredakteurin ausbilden.

Von 1996 bis 1999 war Nele-Marie Brüdgam Redakteurin bei Prinz in Hamburg und schrieb zugleich für das Kulturressort der taz. Seither arbeitet sie als freie Autorin, Redakteurin und Ressortleiterin für Frauen-, Fernseh- und Lifestyle-Zeitschriften sowie für Tageszeitungen. Ein weiteres Spezialgebiet der Publizistin sind Reisereportagen.

2004 veröffentlichte sie den Band In guten wie in schlechten Zeiten. Langzeitpaare erzählen ihre Erfolgsgeschichten (Schwarzkopf & Schwarzkopf). 2007 folgte im Eichborn Verlag ein Buch über Frauen an der Seite prominenter Männer, die Taschenbuchausgabe kam bei Piper heraus. Die Autobiografie von Saliya Kahawatte Mein Blind Date mit dem Leben entstand in Zusammenarbeit mit Nele-Marie Brüdgam und kam 2009 bei Eichborn heraus, im August 2015 kam das Taschenbuch auf den Markt und der Film in die Kinos.

2011 verlegte Eichborn von der Autorin: Kleines Lexikon der Reise-Irrtümer; 2014 ist die Taschenbuchausgabe bei Bastei Lübbe herausgekommen (s. Cover links).

Weitere Informationen unter www.text-red.de


Stand: 8. 8. 2018