Friedhelm Rathjen

studierte Publizistik, Germanistik, Anglistik und arbeitet seit 1983 als Rezensent (für SZ, FR, Die Zeit, NDR, Basler Zeitung, Radio Bremen, Neue Zürcher Zeitung u. a.). Darüber hinaus veröffentlicht er in diversen internationalen Fachzeitschriften und Sammelbänden literaturwissenschaftliche Aufsätze, hauptsächlich zu Arno Schmidt, James Joyce und Samuel Beckett. Ab 1986 kamen Vorträge und Tagungsreferate in Europa und den USA hinzu. Außerdem schreibt Rathjen für Tageszeitungen und für das irland journal Reiseberichte (v. a. über Irland, auch über Rom, Nordfriesland und den Nordwesten der USA).

Seit 1989 ist Rathjen literarischer Übersetzer aus dem Englischen für verschiedene Verlage und Periodika. Zu seinen Übersetzungen zählen Werke von James Joyce, Gertrude Stein, Mark Twain, Robert Louis Stevenson, Anthony Burgess, Jimi Hendrix und jüngeren amerikanischen, englischen und irischen Autoren.

Über die vieldiskutierte Neufassung von Hermann Melvilles Moby-Dick oder: Der Wal (auch als Hörbuch, gelesen von Christian Brückner) hieß es: Der "wunderbar kreative und kraftvolle Übersetzer Rathjen" (Die Welt) ist "ein strenger Diener fremder Sprachen in Deutschland" (FR).

Zu seinen Herausgeberschaften und Buchveröffentlichungen zählen: Beckett zur Einführung (Junius), Irische Reise (Lamuv), James Joyce für Boshafte und James Joyce: Liebesgedichte (beides bei Insel).

Zum 100. Bloomsday-Jubiläum 2004 erschienen von Rathjen eine James-Joyce-Monographie bei rororo (s. Cover links oben) und zum 100. Geburtstag im Frühjahr 2006 ein Band über Samuel Beckett (s. Cover links Mitte).

Zuletzt wurde bei Rogner & Bernhard Von GET BACK zu LET IT BE. Der Anfang vom Ende der Beatles vom Autor verlegt; die E-book-Ausgabe ist seit Ende 2013 bei FUEGO lieferbar (s. Cover links unten).

Im Juli 2013 wurde Friedhelm Rathjen mit dem Paul-Celan-Preis für sein Gesamtwerk ausgezeichnet, insbesondere für die Neuübersetzung von James Joyce' Ein Porträt des Künstlers als junger Mann.

Themen:

Literatur und Biografien sowie Reisen, spez. Irland

Der Autor ist auf diesen Gebieten für Auftragsarbeiten und konkrete Buchprojekte ansprechbar.


Stand: 2. 2. 2014